DeutschDeutsch
Rückblick

Rückblick


25.06.2011

Die spannende Fahrt nach Koblenz

Zurück aus Österreich, hier - wie versprochen - ein kurzer Rückblick.
Dummerweise hatte Petrus, der bekennende Eisenbahnfan, bei dieser Fahrt Urlaub. Deshalb schien auch nicht die Sonne wie sonst üblich sondern es regnete zeitweise. Immerhin war es aber in Koblenz überwiegend trocken.
Von Paderborn bis Dortmund u. zurück wurde der Westfalendampf-Sonderzug von einer nur 4 Jahre alten E-Lok (BR 185) von HGK gezogen. Für diese starke Lok war der schwere Sonderzug überhaupt kein Problem und deutlich "vor Plan" wurde Dortmund Hbf erreicht. Hier wartete bereits die schnelle Güterzugdampflok 41 360 auf uns. Pünktlich ging die Fahrt weiter und immer lauter war die Lok zu hören. Besonders schön war dann der nicht elektrifizierte Abschnitt von Dortmund-Hörde bis zum Abzweig Heide. Richtig spannend wurde es auf der langen Steigung zwischen Hagen und Schwelm.
Kurz vor erreichen der "Bergspitze" blieb der Zug wegen Dampfmangels liegen. Es gab Probleme mit dem Überhitzer, und so mussten wir eine etwa 10 minütige Pause zum Dampfkochen einlegen. Die Anfahrt am Berg war dann ein Erlebnis der besonderen Art. Obwohl die Schienen nass waren, gelang es dem Lokführwer den Zug wieder in Gang zu bringen. Das war eine Meisterleistung, die wir sicherlich so schnell nicht vergessen werden. Danach lief wieder "alles glatt". Mit nur wenig Verspätung erreichten wir Koblenz. Hier wurde von den meisten Fahrgästen die "BUGA" angesteuert.
Wir haben dann die Pause genutzt, um die in Dortmund auf uns wartende E-Lok nach Opladen zu holen. Wir wollten nicht noch einmal riskieren, auf der sehr langen Steigung von Opladen bis Wuppetal liegen zu bleiben. Das Mannöver gelang und ab Opladen wurder der Zug von der HGK-Lok "leicht" nachgeschoben. Relativ pünktlich wurden schließlich die Ausgangsbahnhöfe erreicht. Insgesamt war es eine schöne und aufgrund der kleinen "Panne" auf dem Hinweg unvergessliche Fahrt. :-)
Ein Blick ins Gästebuch verrät, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine stehe!

Westfalendampf bedankt sich herzlich bei allen Fahrgästen für die Teilnahme. Nur durch unsere Fahrgäste sind solche Fahrten möglich. Bedanken möchten wir uns aber auch für die kurzfristige und völlig unbürokratische Bereitstellung der E-Lok und bei "DTO" für den schönen Dampflokeinsatz! Danke auch für die Zusendung der schönen Fotos vom Dampfzug.

Viele Grüße
Thomas Wermers
Arbeitsgemeinschaft Westfalendampf




  zurück zur Übersicht




© www.westfalendampf.de - Alle Angaben ohne Gewähr - Anzahl der Besucher: 2773242
Design by WERBE MIX Medienagentur
Zum Seitenanfang
Westfalendampf bei Youtube Westfalendampf auf Youtube

Aktuelle Informationen:

13.09.2017
Guten Tag,
neu in unserem Programm:
02.12.2017: Elektrisch zum Weihnachtsmarkt nach Lübeck
03.02.2018: Mit "Lollo" nach Willingen (Wintersport- u. Partysonderzug)

Die Rückblicke der tollen Fahrten mit 01 150 sind fertig!

Ihre
Arbeitsgemeinschaft Westfalendampf


Newsletter abonnieren:

Sie möchten immer aktuell über Westfalendampf-Aktivitäten informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

E-Mail-Adresse:
anmelden abmelden


Kontakt

Thomas Wermers
Am Strietbach 8
48282 Emsdetten

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr unter folgender Telefonnummer:

 0 25 72 / 17 93


 info@westfalendampf.de