DeutschDeutsch
Rückblick

Rückblick


15.09.2012

Vom Niederrhein ins Ahrtal (jetzt mit Video)

Unsere letzte große Dampffahrt führte uns am 15. Sept. vom Niederrhein ins schöne Ahrtal.
Anders als ursprünglich geplant mussten wir erst einmal 6 Busse einsetzen,um unsere Fahrgäste von Goch, Kevelaer und Geldern nach Kempen zu bringen. Hier wartete bereits der Sonderzug, gezogen von der wunderschönen V 200 116 auf unsere Fahrgäste. Eigentlich sollte hier bereits die Dampflok 41 360 eingesetzt werden, aber die alte Dame "zickte" etwas und musste noch einer "Schnellreparatur" an der Speisepumpe unterzogen werden. Dank der professionellen Arbeit der Lokpersonale galang die schwierige Reparatur der unter Dampf stehenden Lok in Rekordzeit und so konnte ab Krefeld mit Dampf gefahren werden.
Nachdem in Grevenbroich die letzten Fahrgäste zugestiegen waren, ging es mit Volldampf in Richtung Rhein. Im DTO-Speisewagen herrschte großer Andrang. Glück hatte, wer einen der begehrten Plätze ergattern konnte.
Besonders schön war dann sicherlich der landschaftlich reizvolle Streckenabschnitt von Bonn nach Remagen, wo die Strecke direkt am Rhein verläuft und sich vorne die laut arbeitende Dampflok austoben konnte. Ab Remagen wurde dann die schöne Ahrtalstrecke befahren. Da die Strecke ständig ansteigt und zusätzlich noch viele Kurven zu bieten hat, wurde hier die Lok mit dem 11-Wagenzug + Doppeltender bis an die Leistungsgrenze gefordert. Unterwegs wurde der lange Westfalendampf-Sonderzug von zahlreichen Schaulustigen freudig winkend und lachend begrüßt. Natürlich wurde aus dem Zug fleißig zurückgewunken, sodass eine herrliche Stimmung aufkam. Pünktlich wurden die Haltepunkte entlang der Ahrtalbahn erreicht. Unsere Fahrgäste schwärmten aus und überall traf man in den netten Weindörfern "bekannte Gesichter" aus dem Dampfsonderzug.
Auch die Rückreise wurde zunächst pünktlich angetreten, da aber der Zustieg auf den oft viel zu kurzen Bahnsteigen länger als gedacht dauerte, kam es zu Verzögerungen. Ansonsten verlief die Rückfahrt problemlos. Die laut stampfende Lok war häufig auch noch im letzten Wagen deutlich zu hören. Es war eine schöne Fahrt.
Vielen Dank an alle vor- und hinter den Kulissen für die viele Arbeit. Ganz besonders bedanken wir uns bei unseren Fahrgästen aus dem Niederrhein für die Teilnahme.
Weitere Fotos und ein Video werden hier in den nächsten Tagen veröffentlicht.
Ihre
Arbeitsgemeinschaft Westfalendampf




  zurück zur Übersicht




© www.westfalendampf.de - Alle Angaben ohne Gewähr - Anzahl der Besucher: 2773242
Design by WERBE MIX Medienagentur
Zum Seitenanfang
Westfalendampf bei Youtube Westfalendampf auf Youtube

Aktuelle Informationen:

13.09.2017
Guten Tag,
neu in unserem Programm:
02.12.2017: Elektrisch zum Weihnachtsmarkt nach Lübeck
03.02.2018: Mit "Lollo" nach Willingen (Wintersport- u. Partysonderzug)

Die Rückblicke der tollen Fahrten mit 01 150 sind fertig!

Ihre
Arbeitsgemeinschaft Westfalendampf


Newsletter abonnieren:

Sie möchten immer aktuell über Westfalendampf-Aktivitäten informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

E-Mail-Adresse:
anmelden abmelden


Kontakt

Thomas Wermers
Am Strietbach 8
48282 Emsdetten

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr unter folgender Telefonnummer:

 0 25 72 / 17 93


 info@westfalendampf.de