Tagesfahrten

Mit vier Loks vom Niederrhein nach Amsterdam am 14.09.2024

Wir haben den Zug um einen weiteren 1. Klasse Wagen verlängert, es sind wieder wenige Plätze frei.

Bei dieser unglaublich aufwendigen Fahrt setzen wir insgesamt 4 (!) Lokomotiven ein.
Zunächst fahren wir mit einer alten Diesellok bis nach Emmerich. Dort übernimmt dann eine ganz moderne E-Lok den Zug und bringt ihn ins nahegelegene Arnheim. Der Grund dafür ist, dass dieser kurze Streckenabschnitt mit modernster Sicherungstechnik ausgerüstet ist und nur noch von ganz modernen Loks befahren werden darf.

Ab Arnheim wird es dann spektakulär: Denn hier warten schon zwei Personenzugdampfloks auf uns. Es handelt sich um so genannte Neubaudampfloks, also um Dampfloks, die erst in den 1950er Jahren gebaut wurden. (23 071 und 23 076) Bis 1975 wurden diese Loks durch die Deutsche Bundesbahn eingesetzt. Weiter geht es unter Volldampf (Doppeldampf, nicht zu verwechseln mit dem Doppelwumps) nach Amsterdam.

Wir freuen wir uns sehr, diese interessante und organisatorisch sehr aufwendige Fahrt anbieten zu können. Die beiden Neubaudampfloks gehören dem sehenswerten Eisenbahnmuseum VSM (Veluwsche Stoomtrein Maatschappij) in Beekbergen und werden zeigen, zu welchen Leistungen sie heute noch fähig sind.

Der Aufenthalt in Amsterdam beträgt rund 6 Stunden. Zeit genug, sich die interessante Hauptstadt an der Amstel in Ruhe anzusehen. Die reizvolle Stadt ist von zahlreichen Grachten durchzogen und wurde auf über 5 Millionen Tannenstämmen errichtet.
Nutzen Sie den Aufenthalt, um an einer Grachtenfahrt teilzunehmen oder eines der zahlreichen Museen zu besuchen.

Der Sonderzug besteht aus 14 (!) sehr bequemen Schnellzugwagen der 1. und 2. Klasse (keine Holzsitze) mit 6er Abteilen und Seitengängen.
Natürlich ist wieder der beliebte Barwagen dabei! Hier ist der Treffpunkt für Jung und Alt und die Stimmung ist hier garantiert wieder bestens. Auf dem Hinweg gibt es hier belegte Brötchen, Kaffee und Tee, während besonders auf dem Rückweg im Barwagen ordentlich gefeiert wird.

Im Zugfahrpreis inbegriffen:
- Hin- und Rückfahrt
- Reservierte Sitzplätze in der gebuchten Klasse.
- Westfalendampf-Reiseleitung

Die Fahrkarten werden ab Juli verschickt.

Bitte beachten: Die in der Tabelle angegebenen Fahrzeiten sind nur grobe Schätzungen und können sich noch erheblich ändern! Deshalb bitte unbedingt wenige Tage vor der Fahrt hier die endgültigen Fahrzeiten abfragen.


Stationen

 Bahnhof Abfahrt Gleis Ankunft1. Klasse2. Klasse
Erw.KindErw.Kind
 Goch 06:50 Uhr 23:15 Uhr 139,00 € 79,00 € 109,00 € 59,00 €
 Kevelaer 07:05 Uhr 22:55 Uhr 139,00 € 79,00 € 109,00 € 59,00 €
 Geldern 07:15 Uhr 22:45 Uhr 139,00 € 79,00 € 109,00 € 59,00 €
 Aldekerk 07:30 Uhr 22:30 Uhr 139,00 € 79,00 € 109,00 € 59,00 €
 Kempen 07:35 Uhr 22:25 Uhr 139,00 € 79,00 € 109,00 € 59,00 €
 Krefeld Hbf 07:35 Uhr 22:10 Uhr 139,00 € 79,00 € 109,00 € 59,00 €
 Duisburg Hbf 08:05 Uhr 21:50 Uhr 129,00 € 79,00 € 99,00 € 59,00 €
 Oberhausen Hbf 08:15 Uhr 21:40 Uhr 129,00 € 79,00 € 99,00 € 59,00 €
 Wesel 08:30 Uhr 21:20 Uhr 129,00 € 79,00 € 99,00 € 59,00 €
 Emmerich 09:10 Uhr 20:45 Uhr 129,00 € 79,00 € 99,00 € 59,00 €
 
 Fahrtziel Ankunft   Abfahrt Bemerkungen
 Amsterdam Centraal 12:00 Uhr 0 18:00 Uhr

Kinder unter 3 Jahren dürfen auf dem Schoß der Eltern kostenlos mitfahren!


Fotos


zurück zur Übersicht Fahrkarten bestellen

Impressionen

© 2024 Arbeitsgemeinschaft Westfalendampf Alle Angaben ohne Gewähr -