DeutschDeutsch
Rückblick

Rückblick


09.09.2017

Der fast planmäßige Dampfschnellzug nach Boppard

Was herrschte für ein schreckliches Wetter als wir pünktlich um 7:07 Uhr in Menden starteten. Erst hinter Wuppertal wurde das Wetter besser, zeitweise kam sogar die Sonne hervor. Der Wasserhalt in Königswinter ging zügig vonstatten, sodass wir pünktlich Koblenz Hbf erreichten, wo bereits einige Fahrgäste den Zug verließen. Weiter ging es entlang des Rheins nach Boppard. Dort wartete bereits ein Sonderschiff auf unsere Fahrgäste .
In Boppard musste die stolze Schnellzugdampflok an das andere Zugende umrangiert werden. Da im beschaulichen Bahnhof Hochbetrieb herrschte, dauerte das Rangiermanöver sehr lange. Glück für unsere Fahrgäste auf dem Schiff, denn so konnten Sie die Vorbeifahrt des Leerreisezuges erleben und fotografieren. (Das Schiff drohte umzukippen. :-))
In Koblenz angekommen fuhr die Dampflok ins sehenswerte DB-Museum und wurde dort für die Rückfahrt vorbereitet.
Pünktlich um 18:35 Uhr verließ der Westfalendampf-Sonderzug Koblenz in Richtung Sauerland. Im Barwagen wurde - wie immer - schön gefeiert.
Pünktlich erreichten wir den ersten Aufstiegshalt Wuppertal-Vohwinkel. Doch plötzlich streikte die Luftpumpe der Dampflok. (Sie ist für die Bremsen zuständig.) Wir konnten nicht weiterfahren, zuerst musste die Pumpe repariert werden. Gott sei Dank gelang dies nach einiger Zeit. So konnten wir mit 30 Minuten Verspätung weiterfahren. Danach gab es keine Überraschungen mehr. Gegen 23:00 Uhr erreichten wir schließlich Menden im Sauerland. Wieder einmal ging ein schöner Tag zu Ende.


  zurück zur Übersicht




© www.westfalendampf.de - Alle Angaben ohne Gewähr - Anzahl der Besucher: 2773244
Design by WERBE MIX Medienagentur
Zum Seitenanfang
Westfalendampf bei Youtube Westfalendampf auf Youtube

Aktuelle Informationen:

13.09.2017
Guten Tag,
neu in unserem Programm:
02.12.2017: Elektrisch zum Weihnachtsmarkt nach Lübeck
03.02.2018: Mit "Lollo" nach Willingen (Wintersport- u. Partysonderzug)

Die Rückblicke der tollen Fahrten mit 01 150 sind fertig!

Ihre
Arbeitsgemeinschaft Westfalendampf


Newsletter abonnieren:

Sie möchten immer aktuell über Westfalendampf-Aktivitäten informiert sein? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

E-Mail-Adresse:
anmelden abmelden


Kontakt

Thomas Wermers
Am Strietbach 8
48282 Emsdetten

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr unter folgender Telefonnummer:

 0 25 72 / 17 93


 info@westfalendampf.de